Datenschutzerklärung

Die Streetspotr GmbH (im Folgenden: „Streetspotr" oder „Wir") ist als Betreiber der Website streetspotr.com, app.streetspotr.com, allen Unter- oder Länderseiten sowie mobilen Anwendungen („Apps") Verantwortlicher für die personenbezogenen Daten der Nutzer (Im Folgenden: „Sie", „Mitglieder") der Website und Apps im Sinne der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO").

Wir schützen Ihre Privatsphäre und Ihre privaten Daten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen sowie den anwendbaren Datenschutzvorschriften, insbesondere der DSGVO. In diesen Datenschutzbestimmungen wird geregelt, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben, verarbeiten und nutzen. Wir bitten Sie daher, die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durchzulesen.

Wenn Sie unserer Datenschutzerklärung zustimmen, erteilen Sie Ihr Einverständnis dafür, dass die Streetspotr GmbH Ihre personenbezogenen Daten zu den genannten Zwecken erheben, verarbeiten und nutzen darf.

Unsere Kontaktangaben finden Sie im Impressum oder unter Punkt 9 dieser Erklärung.

Unsere Datenschutzbeauftragte lautet:

Aigner Business Solutions GmbH
Frau Nadja-Maria Becke
Goldener Steig 42
94116 Hutthurm
Tel.: 08505/91927-17
E-Mail: nadja.becke@aigner-business-solutions.com

1. Hosting und Umgang mit Daten beim Besuch unserer Seite

1.1. Die Seiten streetspotr.com sowie app.streetspotr.com und alle Länder- und Unterseiten werden auf Servern in der AWS-Cloud betrieben. Die AWS-Cloud ist ein Bestandteil von „Amazon Web Services" und wird von der Amazon Web Services, Inc., P.O. Box 81226, Seattle, WA 98108-1226, betrieben. Die Amazon Web Services, Inc. hat sich dem „EU-US Privacy Shield-Programm" angeschlossen, das konforme Übertragungen personenbezogener Daten von Datenverantwortlichen in der EU zu Datenverantwortlichen (oder -verarbeitern) in den USA ermöglicht. Rechtsgrundlage für Hostingleistungen ist Art. 6 Absatz 1lit. f DSGVO. Wir haben mit unserem Hostinganbieter einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO geschlossen.

1.2. Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen, mit Ausnahme der (Zugriffs-) Daten, die uns Ihr Internetbrowser übermittelt, z. B.

• den Namen Ihres Internet Service Providers

• Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Internetseite

• Ihr Browsertyp

• die Browser-Einstellungen

• das verwendete Betriebssystem

• die von ihnen zuletzt besuchte Seite

• Ihre IP-Adresse.

Darüberhinausgehende personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen, beispielsweise bei einer Registrierung, Projektanfrage, oder wenn Sie unseren Newsletter abonnieren.

1.3. Beschreibung und Rechtsgrundlage

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für diese vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO.

1.4. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

1.5. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

1.6. Widerspruch und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit

2. Cookies und Tracking

2.1. Funktionsweise von Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies, um Ihnen die Nutzung der Webseite so bequem wie möglich zu machen.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner während des Besuches unserer Webseite abgelegt werden. Zum Teil werden diese nach dem Verlassen unserer Webseite wieder gelöscht (Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner, damit Ihr Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkannt wird (sog. dauerhafte Cookies).

2.2. Google Analytics

Diese Website sowie die Streetspotr-Apps benutzen Google Analytics, eine Dienstleistung der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) („Google"). Hierbei handelt es sich um einen Web-Analysedienst über die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten hinsichtlich des Nutzerverhaltens von Besuchern einer Internetseite. Der Dienst erfasst hierbei unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite ein Nutzer auf eine andere Internetseite gekommen ist, auf welche Unterseiten durch den Nutzer zugegriffen wurde, wie oft auf welche Unterseiten zugegriffen wurde, wie lange eine Unterseite betrachtet wurde Durch die Verwendung des Dienstes ist es auch grundsätzlich möglich, das Nutzerverhalten über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren (Cross-Device Tracking). Von uns wurde die User ID nicht aktiviert, sodass ein Cross Device Tracking bei unserem Einsatz von Google Analytics nicht möglich ist.

Im Rahmen der Verwendung wird von uns der Zusatz „_gat.anonymizeIp" verwendet genutzt, weswegen Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt

Zweck der eingesetzten Dienstleistung ist die Analyse der Besucherströme auf unserem Internet auftritt. Die gewonnenen Daten und Informationen werden von Google unter anderem dazu genutzt, um uns die Ergebnisse im Rahmen eines Berichtes, welche die Aktivitäten auf unserer Internetseite aufzeigt, zur Verfügung zu stellen, damit weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen erbracht werden können. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die von uns gesendeten Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Google Analytics verwendet „Cookies". Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich deiner IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Hinsichtlich der Verwendung von „Cookies" verweisen wir auf unsere obigen Ausführungen. Sofern Sie Cookies ablehnen, können Sie dies in Ihrem Browser einstellen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das für Ihren Internet Browser ein Programm unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de%22%20target=%22_blank

herunterladen und installieren. Alternativ bzw. insbesondere bei der Verwendung von mobilen Endgeräten kann der Widerspruch auch durch Aufruf des folgenden Links eingelegt werden: Opt Out Google Analytics.

Nähere Informationen über die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter

https://www.google.com/analytics/terms/de.html und https://policies.google.com/?hl=de eingesehen werden.

2.3. Google Adwords

Diese Website nutzt zur Webanalyse das zum Werbeprogramm „Google AdWords" gehörende Conversion-Tracking. Dies ist eine Dienstleistung der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google"). Mit Hilfe von Google AdWords können wir auf externen Webseiten auf unser Angebot hinweisen, und können über das Programm Conversation-Tracking ermitteln, wie oft diese Hinweise von Nutzern genutzt werden. Der Zweck besteht darin, Nutzer für unsere Webseite zu interessieren.

Google AdWords Conversion-Tracking verwendet Cookies, welche üblicherweise eine Gültigkeit von 30 Tagen haben und nicht Identifizierung einzelner Nutzer. Hinsichtlich der funktionslose von Cookies verweisen wir auf obige Ausführungen. Durch das gesetzte Cookie können wir und auch Google feststellen, dass der Nutzer eine AdWords Anzeige angeklickt hat und auf unsere Seite weitergeleitet wurde. Die verwendeten Cookies können nicht über Webseiten von AdWords Kunden nacherfolgt werden.

Die so gewonnenen Ergebnisse dienen dazu, Statistiken zu erstellen, im Rahmen derer die Kunden von Google AdWords Conversion-Tracking erfahren, wie viele Nutzer auf ihre Anzeigen geklickt und auf ihre Seiten weitergeleitet wurden. Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch die technischen Vorkehrungen Pseudonyme. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich.

Rechtsgrundlage für Verwendung Google AdWords Conversion-Tracking ist Art. 6 Absatz 1lit. f DSGVO.

Der Zweck der Verwendung Google AdWords Conversion-Tracking ist, zielgerichtete Werbung zu schalten und so die Qualität unserer Webseite und ihrer Inhalte zu verbessern, sowie unser Angebot stetig zu optimieren.

Sofern Sie Google AdWords Conversion-Tracking ablehnen, können Sie dies in Ihrem Browser einstellen.

Sie wenn das Cookie für Google AdWords Conversion-Tracking dauerhaft deaktivieren, indem Sie für Ihren Internet Browser ein Programm unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de%22%20target=_blank herunterladen und installieren. Nähere Informationen zu den geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter http://www.google.de/policies/privacy/ eingesehen werden.

2.4. Hockeyapp

Zur Verbesserung, Fehlerbehebung und Schwachstellenanalyse unserer Apps setzen wir das Softwareanalyse-Tool HockeyApp ein. HockeyApp ist eine von der Microsoft Corporation betriebene Beta-Testplattform, mit der Fehlfunktionen innerhalb von Apps analysiert werden können. Die Datenschutzerklärung von HockeyApp können unter https://hockeyapp.net/privacy/ eingesehen werden. Stürzt unsere App ab, können Sie einen Absturzbericht an HockeyApp übersenden. Darin enthalten sind Informationen zu Datum und Uhrzeit des Absturzes, das betroffene Softwaremodul, verwendetes Betriebssystem und Sprache, sowie Gerätetyp und IP-Adresse. Der Absturzbericht werden erst nach Ihrer gesonderten Einwilligung an HockeyApp versandt. Die in dem Absturzbericht enthaltenen Informationen können teilweise in den USA verarbeitet werden. Mit der Übertragungseinwilligung willigen Sie automatisch auch in die Übermittlung der vorgenannten Daten in die USA ein.

2.5. Uservoice

Unsere Apps verwenden die Software Uservoice, welche von der UserVoice Inc. (121 2nd St, Fl 4, San Francisco, CA 94105) bereitgestellt und betrieben wird, um Rückmeldungen von Nutzern zu sammeln. Indem Sie uns Rückmeldung via UserVoice geben (bspw. über die Kontaktfunktion), stimmen Sie zu, dass Daten (wie bspw. IP Adresse, Name und andere freiwillig angegebene Daten) auf den Servern der Firma UserVoice Inc. für uns gespeichert werden. UserVoice ist Mitglied des EU-US-Privacy Shields, einer besondere Datenschutz-Vereinbarung zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten. Weitere Details und Informationen zu den spezifischen Datenschutzbestimmungen von UserVoice finden sich unter https://www.uservoice.com/privacy.

2.6. Facebook-Pixel

Diese Website nutzt zur Webanalyse das zum sozialen Netzwerk „Facebook" gehörenden Programm „Facebook-Pixel". Dies ist eine Dienstleistung der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook"). Mit Hilfe des Programms kann nachvollzogen werden, ob Sie auf dem sozialen Netzwerk „Facebook" eine Werbeanzeige angeklickt haben. Die so gewonnenen Ergebnisse dienen dazu, Statistiken zu erstellen, im Rahmen derer wir erfahren, wie viele Nutzer auf eine Anzeige geklickt und auf unsere Seiten weitergeleitet wurden. Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer sind für uns anonym. Die sogenannte „erweiterte Abgleichsfunktion„ wurde von uns nicht aktiviert. Allerdings werden die Daten von der Firma Facebook gespeichert, weshalb eine Verbindung zu Ihrem Nutzerprofil bei Facebook möglich ist. Zudem ist es möglich, dass Facebook die Daten für eigene Werbezwecke benutzt. Rechtsgrundlage für Verwendung von „Facebook-Pixel" ist Art. 6 Absatz 1lit. f DSGVO.

Der Zweck der Verwendung von „Facebook-Pixel"ist, zielgerichtete Werbung zu schalten und so die Qualität unserer Webseite und ihrer Inhalte zu verbessern, sowie unser Angebot stetig zu optimieren.

Nähere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Facebook können hier https://www.facebook.com/about/privacy/ eingesehen werden

2.7. Mailchimp

Der Versand unserer Kunden-Newsletter erfolgt mittels „MailChimp", einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC (675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA).

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp finden Sie hier: https://mailchimp.com/legal/privacy

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon", d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

2.8. LinkedIn Conversion-Tracking

Wir nutzen das Re-Targeting-Tool LinkedIn Conversion-Tracking der LinkedIn Ireland, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland („LinkedIn"). Zu diesem Zweck ist auf unseren Webseiten das LinkedIn Insight Tag integriert, das es LinkedIn ermöglicht, statistische, pseudonyme Daten über Ihren Besuch und die Nutzung unserer Website zu erheben und uns auf dieser Grundlage entsprechende aggregierte Statistiken zur Verfügung zu stellen. Außerdem dienen diese Angaben dazu, Ihnen interessenspezifische und relevante Angebote und Empfehlungen anzeigen zu können. Die diesbezüglichen Angaben werden in einem Cookie gespeichert. Sie können die Speicherung von Cookies über eine Browser-Einstellung verhindern. Weitere Informationen finden sich auch in der Datenschutzerklärung von LinkedIn https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy .

2.9. Youtube-Videos

Diese Seite verwendet die Einbettungsfunktion der Videoplattform „YouTube" zur Anzeige und zur Wiedergabe von Videos der genannten Plattform. Die Videoplattform „YouTube" wird von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) betrieben. Wenn Sie ein Video starten, setzt „YouTube" ein Cookie ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln, um die Nutzerfreundlichkeit der Plattform zu verbessern und gegebenenfalls missbräuchliche Verwendungen zu verhindern. Wenn Sie nicht möchten, dass das Socialmedia-Plug-In Daten Ihrem Account bei „YouTube" zuordnet, müssen Sie sich bei Ihrem Account ausloggen, wenn Sie unsere Seite besuchen. Von der Firma Google werden die Daten allerdings auch dann gespeichert und ausgewertet, wenn Sie nicht mit Ihrem Account eingeloggt sind. Rechtsgrundlage für die Auswertung ist Art. 6 Absatz 1lit. f DSGVO. Zweck der Auswertung ist die Marktforschung und die bedarfsgerechte Gestaltung der Webseite, sowie gegebenenfalls Einblendung von personalisierter Werbung. Sie können gegen die Bildung eines Nutzerprofils bei der Firma Google widersprechen. Wenn Sie eine Seite aufrufen, auf welcher dieses Plug-In enthalten ist, baut Ihr Internetbrowser eine Verbindung zum Netzwerk „DoubleClick" der Firma Google auf. Aus diesem Grund hat der Anbieter der Webseite, die ein derartiges Plug-In enthält, keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten die Facebook mittels dieses Plugins erhebt. Art und Umfang können Sie hier einsehen: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy .

3. Erhebung und Nutzung von persönlichen Informationen

Während der Nutzung unserer Apps und Webseiten werden folgende Daten übertragen und auf dem Streetspotr-Server gespeichert:

3.1. In unseren Apps

3.1.1. Automatisch erhobene Daten

Beim Download der App werden bestimmte erforderliche Informationen an den von Ihnen ausgewählten App Store (z.B. Google Play oder Apple App Store) übermittelt. Insbesondere können dabei der Nutzername, die E-Mail-Adresse, die Kundennummer Ihres Accounts, der Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen sowie die individuelle Gerätekennziffer verarbeitet werden. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich durch den jeweiligen App Store und liegt außerhalb unseres Einflussbereiches.

Im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Apps erheben wir bestimmte Daten automatisch, die für die Nutzung der App erforderlich sind. Hierzu gehören: interne Geräte-ID, Version Ihres Betriebssystems, Zeitpunkt des Zugriffs

Diese Daten werden automatisch an uns übermittelt, aber nicht gespeichert, (1) um Ihnen den Dienst und die damit verbundenen Funktionen zur Verfügung zu stellen; (2) die Funktionen und Leistungsmerkmale der App zu verbessern und (3) Missbrauch sowie Fehlfunktionen vorzubeugen und zu beseitigen. Diese Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass (1) die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen als Betroffener und uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO zur Nutzung der App erforderlich ist, oder (2) wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Funktionsfähigkeit und den fehlerfreien Betrieb der App zu gewährleisten und einen markt- und interessengerechten Dienst anbieten zu können, das hier Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO überwiegt.

3.1.2. Nach Registrierung und bei Nutzung der Apps

  • E-Mail
  • Postleitzahl
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • Wohnort
  • Ausbildung
  • Smartphonehersteller/-modell
  • Ortung per GPS (Nur bei Festlegung des Heimatstandorts sowie bei Annahme und Bearbeitung eines Mikrojobs)
  • Ust.-ID (falls vorhanden)
  • Adresse (für Auszahlung der Entgelte)
  • PayPal-Adresse (für Auszahlung der Entgelte)
  • Bei verschiedenen Qualifizierungs-Aufgaben wechselnde weitere Daten wie z.B. Haushaltseinkommen

3.1.3. Bei Hochladen eines Mikrojobs:

  • Smartphonehersteller/-modell
  • Zeitpunkt und Ort des Uploads
  • Zeitpunkt und Ort des Bilduploads
  • Aufgabenrelevante Informationen (Text, Bild, Video)

3.2. Nutzung von Funktionalitäten Ihres Smartphones

Abhängig von der gewählten Funktionalität greift unsere App auf Funktionen Ihres Smartphones zu, wie bspw. Ihr Mikrofon und die Spracherkennung (zur Eingabe von Informationen), Ihre Kamera (zum Fotografieren bei Aufträgen), Ihren GPS-Empfänger (für die Erhebung von Geokoordinaten zur Ermittlung der Entfernung zu Aufträgen).
Der Zugriff auf Funktionalitäten Ihres Smartphones erfolgt grundsätzlich nur, wenn Sie es veranlassen, indem Sie etwa die Spracherkennung aktivieren, um eine Eingabe zu machen, oder Ihren Standort erfassen, um sich die Entfernung zu einem Auftrag anzeigen zu lassen. Sie können den Zugriff der App in den Einstellungen Ihres Geräts für die verschiedenen Funktionen ausschalten. Sie können dann aber die entsprechenden Funktionalitäten für die Streetspotr-App nicht mehr nutzen.

3.3. Anfrage auf unseren Webseiten als Auftraggeber

Wenn Sie sich für uns als Geschäftspartner interessieren, erheben wir zur Kontaktaufnahme folgende personenbezogene Daten:

  • Ansprechpartner
  • Firmenname
  • Telefonnummer
  • E-Mail
  • Postleitzahl
  • Land
  • Inhalt der Anfrage

3.4. Profile in der App

Weiterhin legen wir Profile für die jeweiligen Mitglieder an, die Daten enthalten, die sich aus den zwingenden Angaben des Mitglieds bei der Registrierung (Vorname, Nachname, E-Mail, Geburtstag, Ausbildung, Geschlecht), sowie aus freiwillig bei der Registrierung angegebenen Daten (Heimatort, Profilbild), und den Daten aus dem internen Bewertungssystem zusammensetzen. Diese Daten werden verwendet, um für die jeweiligen Mitglieder die geeigneten Mikrojobs zur Verfügung stellen zu können. Sofern ein Mitglied ein Gewerbetreibender ist, wird dessen USt.-ID ebenfalls gespeichert.

3.5. Verwendung der Daten

Die uns überlassenen Daten werden nur zu dem Zweck genutzt, für den Sie uns diese Daten überlassen haben bzw. für deren Nutzung und Weitergabe Sie Ihr Einverständnis gegeben haben. Erhebungen von bzw. Übermittlungen persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften. Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Verschwiegenheit und dem Bank- und Datengeheimnis verpflichtet. Die Daten werden lediglich für die Abwicklung der Vertragsverhältnisse, insbesondere der Abwicklung und Bezahlung der Mikrojobs, verwendet (z.B. Erteilung von Gutschriften, mit den Mitgliedern in Kontakt treten, ...). Beim Umgang mit personenbezogenen Daten beachten wir alle gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die der DSGVO. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt unter konsequenter Beachtung aller datenschutzrechtlichen Prinzipien.

3.6. Besondere Nutzung von Informationen bei der Aktivierung von Instant Spot Alerts

Die so genannten „Instant Spot Alerts" dienen zur Benachrichtigung von Mikrojobs in der unmittelbaren Nähe des aktuellen Standorts, ohne die App dabei geöffnet zu haben. Hierfür übernimmt das Smartphone-Betriebssystem die Überprüfung des Standorts. Folgende Daten werden bei der Nutzung von Instant Spot Alerts zu unseren Servern übertragen:

· Aktueller Standort zum Laden der Mikrojobs in der unmittelbaren Umgebung

  • Mikrojob-ID beim Öffnen eines Mikrojobs

Streetspotr erstellt zu keiner Zeit Bewegungsprofile seiner Mitglieder. Instant Spot Alerts können zu jeder Zeit in den Einstellungen der Streetspotr-App individuell aktiviert oder deaktiviert werden. Bei der ersten Nutzung der App erfolgt ein Opt-In oder Opt-Out zu den Instant-Spot-Alerts.

3.7. Newsletterversand

Bei Registrierung auf unseren Webseiten oder in der App stellen wir per so genanntem Double-Opt-In-Verfahren den Empfang unseres Newsletters zur Verfügung. Wir senden Ihnen unseren Newsletter nur, wenn wir dazu eine gesetzliche Erlaubnis haben oder wenn Sie sich dafür anmelden. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder im Fall einer gesetzlichen Erlaubnis widersprechen. Dies können Sie uns insbesondere durch die Aktivierung des hierfür bereitgestellten Links in jeder versandten E-Mail mitteilen.

3.8. Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies angemessen nötig ist, um die Zwecke, für die sie erhoben wurden, zu erfüllen sowie um dem jeweils anwendbarem Recht zu entsprechen.

4. Auszahlung über PayPal

Die Auszahlung erfolgt über die Mass-Payment-API von PayPal. Dabei werden Ihre PayPal-E-Mail-Adresse und der Auszahlungsbetrag automatisiert an PayPal übermittelt, so dass der Betrag transferiert werden kann.

5. Wie sicher sind Informationen über mich

Um die Sicherheit Ihrer Informationen bei Übertragung zu schützen, benutzen wir Secure Sockets Layer Software (SSL). Diese Software verschlüsselt die Informationen, die von Ihnen übermittelt werden.

6. Auskünfte

Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten. Hierzu können Sie einen Antrag postalisch oder per E-Mail an support@streetspotr.com stellen. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auch das Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser personenbezogenen Daten. Wenden Sie sich hierfür bitte an die unten angegebene Kontaktadresse.

7. Weitergabe an Dritte

Wir geben grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Insbesondere verkaufen wir die uns anvertrauten Daten nicht zu Werbezwecken. Eine Weitergabe von Daten erfolgt nur unter zwingend nötigen Umständen, z.B. an unsere Dienstleistungspartner, die zur Auftrags-, Bestell- und Zahlungsabwicklung diese Daten benötigen (z.B. das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. In Einzelfällen benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten zum Versand von Waren und Bestellungen. Hierfür holen wir aber vorab gesondert Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung ein.

8. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir halten diese Datenschutzerklärung immer auf dem neuesten Stand. Deshalb behalten wir uns vor, sie von Zeit zu Zeit zu ändern und Änderungen bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten nachzupflegen. Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung ist stets innerhalb der Apps und auf der Webseite abrufbar.

Stand: Mai 2018

9. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die Streetspotr GmbH, Emilienstraße 9, 90489 Nürnberg.

Bekannt aus
  • RTL
  • Pro Sieben
  • Wirtschafts Woche
  • Werben & Verkaufen
  • Spiegel Online
  • Bild
  • N24
  • The Wall Street Journal